Werbung

Senior übersieht Auto und wird bei Unfall schwer verletzt

Saarbrücken: Gestern Nachmittag gegen 15.15 Uhr kommt es im Stadtteil Dudweiler zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 89 Jahre alter Mann will mit seinem weißen Auto von der Scheidter Straße nach links auf die Beethovenstraße in Richtung Scheidt einbiegen.
Werbung
Dabei übersieht er den roten Kleinwagen einer 25 Jahre alten Frau, der aus Richtung Scheidt kommt und vorfahrtsberechtigt ist. Im Einmündungsbereich kommt es zu einem heftigen Zusammenstoß, wobei beide Autos erst neben der Straße zum Stehen kommen. Der 89-jährige Unfallverursacher ist eingeklemmt und muss von der Feuerwehr aus seinem Wagen geschnitten werden.
Werbung
Er kommt mit einem Polytrauma schwer verletzt ins Krankenhaus. Die 25-jährige Frau kommt mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus. Weil die Staatsanwaltschaft einen Gutachter mit der Ermittlung des genauen Unfallhergangs beauftragt, ist die Unfallstelle für mehrere Stunden teilweise gesperrt.
Werbung
Das hat auch massive Auswirkungen auf den Busverkehr. Die beiden Fahrzeuge sind nach dem Crash nur noch Schrott wert und müssen abgeschleppt werden. Die Polizei sucht noch Zeugen des Unfalls.

Hinweise: Polizeiinspektion in Sulzbach, Gärtnerstraße 12, Telefon 0 68 97 / 93 30

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/jwp