Serie reißt nicht ab: Schon wieder bewaffneter Raubüberfall auf Spielcasino

Großrosseln: Am heutigen Freitagmorgen gegen 4.30 Uhr überfallen zwei maskierte Personen ein Spielcasino in der Straße Am Bahnhof in Großrosseln. Das teilt die Pressestelle des Landespolizeipräsidiums in Saarbrücken mit. Unter Vorhalt einer Schusswaffe erbeuten sie Bargeld aus der Registrierkasse.

Weiter nach der Werbung
Dazu bedroht einer der Täter den Angestellten des Spielcasinos mit einer Schusswaffe und fordert die Herausgabe der Einnahmen. Der zweite Unbekannte hält währenddessen die anwesenden Gäste, genaue Anzahl unbekannt, in Schach. Beide Täter sprechen Französisch.
Weiter nach der Werbung
Nachdem der Angestellte den Unbekannten das Bargeld ausgehändigt hat, verlassen sie umgehend das Casino und flüchten mit einem Auto in Richtung Bahnhofstraße. Die Polizei vermutet, dass sie über die Landesgrenze nach Frankreich entkommen. Wie hoch die Beute der beiden ausfällt, teilt die Polizei nicht mit.
Weiter nach der Werbung
Eine nähere Beschreibung der Täter oder des Fluchtfahrzeugs gibt es auch nicht. Das Dezernat für Eigentumskriminalität hat die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen.

Werbung