Tanklaster bricht in unterspülter Straße ein

Weiter nach der Werbung
SaarJob24.de

Saarbrücken: Am Mittwochmorgen vergangener Woche will ein Heizöl-Tanklaster aus St. Ingbert gegen 10.50 Uhr an einem Wohnkomplex in der Weinbrennerstraße Öl abliefern. Um in die Hauseinfahrt fahren zu können, holt der Lasterfahrer weit nach rechts aus und gerät mit dem rechten Reifen in den Rinnstein. Der bricht plötzlich unter dem Laster weg, der Lkw setzt mit der Karosserie kurz auf und der Fahrer kann mit letztem Schwung sein Fahrzeug wieder aus dem Loch holen.

Die herbeigerufene Feuerwehr deckt mit Brettern das Loch ab, das etwa einen halben Meter tief ist.

So kann der Lkw gefahrlos die Unfallstelle verlassen. Laut Feuerwehr haben anhaltende Regenfälle den Gehweg und auch die Fahrbahn unterspült, was zum Durchbruch der Rinnsteine geführt hat. Die Polizei sperrt die gefährliche Stelle ab.

Weiter nach der Werbung