Unfall mit eingeklemmter Person in St. Wendel Oberlinxweiler

St. Wendel /Oberlinxweiler: Montagmittag, es regnet in Strömen. Ein roter Mazda und ein schwarzer Hyundai knallen auf regennasser Straße zusammen. Schreck im ersten Moment: Eine Person kann sich nicht mehr aus dem Auto befreien, sie ist eingeklemmt. Sofort eilen die Löschbezirke St. Wendel-Kernstadt und Oberlinxweiler in die Jakob-Stoll-Straße, den Ort des Unfalls.

Anzeige

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen befinden. Eine Person wurde zur weiteren Versorgung dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, sperrte die Unfallstelle ab und kontrollierte die Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe.

Auch die Batterien der beiden Fahrzeuge wurden abgeklemmt um das Brandrisiko nach dem Unfall zu minimieren. Beide Fahrzeuge mussten von dem Abschleppdienst abgeschleppt werden. Die Kreuzung Jakob-Stoll-Straße / Weimarer Straße musste während des Einsatzes für eine Stunde voll gesperrt werden. Hier kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Anzeige

Zur Schadenshöhe und Unfallursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren: Löschbezirke St. Wendel-Kernstadt und Oberlinxweiler, Polizei, Rettungsdienst, sowie der Abschleppdienst.

Dieser Beitrag wird bereitgestellt vom Medienverbund Saarland