Werbung

Unglaublich! Schwer verletztes Unfallopfer in Malstatt beklaut

Saarbrücken: Dreiste Tat gestern Abend im oberen Malstatt. Gegen 18.30 Uhr kommt es in der Lebacher Straße in Höhe der Saarbahn-Haltestelle Rastpfuhl zu einem Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei überfährt ein 23 Jahre alter Saarbrücker mit seinem Fahrrad eine Rotlicht zeigende Ampel. Dabei stößt er mit einer 56 Jahre alten Frau zusammen, die die Straße bei Grünlicht überquert.
Werbung
Die Frau wird dabei schwer verletzt und muss mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden. Während des Unfalls verliert die Fußgängerin ihre Geldbörse. Trotz einer Suche durch die Polizei kann das Portemonnaie bis zum Ende der Unfallaufnahme nicht mehr aufgefunden werden.
Werbung
Augenzeugen geben zu Protokoll, dass die Geldbörse der Frau möglicherweise von vorbeigehenden Passanten entwendet worden ist. In diesem Zusammenhang werden nun alle Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall oder dem Diebstahl geben können, gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burbach zu melden.
Werbung


Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-Burbach, Heinrich-Barth-Straße 2, Telefon 06 81 / 9 71 50

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Tl2