Werbung

Vater erschießt Sohn am Neujahrstag in Beckingen

Beckingen: Am Neujahrstag gegen 14 Uhr kommt es in Haustadt zu einer tödlichen Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn. Dabei wird der 29 Jahre alte Sohn von seinem Vater erschossen. Der 64-Jährige ruft selbst die Polizei und teilt mit, dass er gerade seinen Sohn umgebracht hat. Der 29-Jährige hat sich zuvor unerlaubt Zugang zum Anwesen in der Haustadter-Tal-Straße verschafft. Die Polizei findet tatsächlich den Sohn tot im Flur, der Vater lässt sich widerstandslos festnehmen. Bei einer ersten Vernehmung gibt der Mann an, Angst vor seinem Sohn gehabt zu haben. Das Opfer galt als psychisch auffällig und gab in den vergangenen Tagen und Monaten häufig Anlass für Polizeieinsätze. Heute soll der Vater dem Haftrichter vorgeführt werden, der Leichnam des Sohnes wird obduziert.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/fH9