Werbung

Vater und Kind (9) von Auto überrollt und schwer verletzt

St. Ingbert: Gestern um 21.18 Uhr kommt es in der Pasteurstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen. Ein Anwohner stellt sein Auto in der hauseigenen Garage ab und lässt vorher noch er seine beiden streitenden Kinder aussteigen. In der Garage hört er dann eins der Kinder weinen, weshalb er schnell aus seinem Auto springt und zu den Geschwistern läuft. In der Eile vergisst der Mann, die Handbremse anzuziehen, sodass der Wagen sich selbstständig macht und die leicht abschüssige Garageneinfahrt hinunterrollt. Dabei werden der Mann und seine neun Jahre alte Tochter vom Wagen überrollt. Der Mann kann sich mit letzter Kraft selbst befreien und das Fahrzeug gegen weiteres Wegrollen absichern. Ein Nachbar eilt zu Hilfe, gemeinsam ziehen die Männer das Kind unter dem Fahrzeug heraus. Der Vater und das Mädchen werden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Auch Rettungshubschrauber Christoph 16 ist im Einsatz.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/jbP