Werbung

Mann legt Scherbenteppich auf Straße und verliert dabei seinen Ausweis

Nohfelden: Ein Polizeikommando stellt in der vergangenen Nacht kurz nach Mitternacht während einer Streifenfahrt einen Scherbenteppich auf der Lindenallee bei den Center-Parcs am Bostalsee fest. Auf einer Fläche von etwa vier Quadratmetern sind dort zahlreiche Glasflaschen zerschlagen und die Scherben auf der Fahrbahn aufgestapelt worden. Dieses Hindernis stellt einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar, deshalb steigen die Beamten aus und beseitigten die Glasreste mit einem Besen von der Fahrbahn, der in jedem Streifenwagen liegt. Dabei staunen sie nicht schlecht, als sie in dem Scherbenhaufen das Ausweisdokument eines 20-jährigen Mannes aus Türkismühle finden. Gegen diesen Mann richten sich jetzt Ermittlungen der Polizei wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/v3E