Vereisung nach Hagel: Massencrash auf der A 8 bei Rehlingen-Siersburg

Rehlingen-Siersburg: Folgenschweres Unwetter am heutigen Donnerstagnachmittag im Bereich von Rehlingen-Siersburg. Zu dem Vorfall kommt es gegen 14.32 Uhr auf der A 8 in Fahrtrichtung Luxemburg. Etwa zwei Kilometer hinter dem Rastplatz Niedmündung gibt es nach einem plötzlich einsetzendem, starken Hagelfall eine temporäre Vereisung auf der Fahrbahn.

Weiter nach der Werbung
Dadurch geraten gleich vier Fahrzeuge kurz hintereinander ins Schleudern und kommen von der Fahrbahn ab. Zunächst verliert der 35 Jahre alte Fahrer eines schwarzen Porsches aus Frankreich wegen seiner nicht an die Witterung angepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Weiter nach der Werbung
Der Porsche kracht mehrfach in die Mittelleitplanke und rammt anschließend das Fahrzeugheck eines vor ihm fahrenden VW Caddy. Durch diesen Anstoß schleudert der 38 Jahre alte, aus Hessen stammende Fahrer des Caddys auch gegen die Mittelschutzplanke und anschließend auf die rechte Fahrspur. Dort wiederum kommt es zu einem weiteren, leichten Zusammenstoß des schwarzen Porsches:
Weiter nach der Werbung
Er kracht in einen dort fahrenden Seat Ibiza. Die 18 Jahre alte, aus Rheinland-Pfalz stammende Fahrerin des Seats stößt auch noch mit dem bereits gerammten Caddy zusammen. Ganz zum Schluss gerät ein nachfolgender Renault Clio an der Unfallstelle ins Schleudern und kollidiert mit der Mittelschutzplanke. Die 51-jährige Fahrerin des Renaults bleibt unverletzt, sie kann trotz der Kollision später selbstständig mit ihrem Wagen weiterfahren. Die drei anderen Fahrer kommen allesamt mit leichten Verletzungen davon.
Weiter nach der Werbung
Ihre Autos sind nicht mehr fahrbereit und müssen von Abschleppdiensten geborgen werden. Zudem wird auf mehreren Metern die Mittelschutzplanke beschädigt. Während der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung muss die Autobahn etwa zwei Stunden lang zunächst voll und anschließend teilgesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Saarlouis zur Schuldfrage laufen.

Werbung