Werbung

Vermisste 25-Jährige lag tagelang in ihrem Auto in einem Fluss

Wittring: Furchtbares Drama um eine junge Frau direkt hinter der saarländischen Grenze bei Gersheim! Die 25 Jahre alte Cindy wird am 27. Dezember von ihrer Familie als vermisst gemeldet. Die Frau aus dem 5000-Seelen-Ort Phalsbourg will von Zetting nach Hause fahren. Auf dieser Fahrt verliert sich ihre Spur.
Werbung
In den sozialen Netzwerken werden Suchaufrufe veröffentlicht und tausendfach geteilt. Ihre Freunde machen sich entlang der Strecke, die die junge Frau fahren wollte, ebenfalls auf die Suche.
Werbung
Heute Mittag gegen 13 Uhr entdecken sie auf der D 33 zwischen Wittring und Kalhausen keine zehn Kilometer von der saarländischen Grenze entfernt Verschmutzungen auf der Fahrbahn. Die Spur endet in einem Gebüsch, dahinter verläuft die Ache, ein Nebenfluss der Saar.
Werbung
Dort entdecken die Freunde den grauen Fiat Punto der 25-Jährigen im Wasser. Der Kleinwagen ist mehrere Meter die Böschung hinab geschleudert und konnte von der Straße aus nicht gesehen werden. Die junge Frau ist bei ihrem Auffinden längst tot.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/CbX