Werbung

Vermisste Saarbrückerin 700 Kilometer vom Ort ihres Verschwindens aufgefunden

Hamburg: Seit letzten Sonntag wurde eine 39-jährige Saarbrückerin vermisst. Sie war seit dem 9. März als Mitarbeiterin auf einer Veranstaltung in den Hamburger Messehallen tätig. Auf der Internorga, einer internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie, hatte sie an einem Messestand gearbeitet. Gegen 11 Uhr verließ sie ihren Arbeitsplatz und kehrte nicht wieder dorthin zurück.
Werbung
Am folgenden Tag wurde sie von einer Arbeitskollegin vermisst gemeldet. Die Ermittlungen in Saarbrücken und Hamburg führten nicht zum Auffinden der 39-Jährigen. 
Werbung
Für die Polizei Saarbrücken fahndete die Polizei Hamburg deshalb in Amtshilfe öffentlich nach der Frau. Nun teilt die Polizei mit, dass die Frau wohlbehalten im fast 700 Kilometer entfernten Stuttgart aufgefunden wurde. 
Werbung
Ein Zeugenhinweis führte gestern zu der Vermissten, die Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung mittlerweile zurückgenommen. Danke an alle fürs Mithelfen und Teilen!

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Qcg