Werbung

Vier Babykatzen sollten im Abfall sterben

St. Wendel: Letzten Donnerstag entdeckt der Mitarbeiter eines Baustoffhandels in der Essener Straße einen Pappkarton auf dem Firmengelände, aus dem Schreie dringen. Beim Durchwühlen der Abfallkartons nach der Ursache der Schreie entdeckt der Mann in einer Kiste vier kleine Babykätzchen, die dort ohne ihre Mutter entsorgt wurden. Hätte er sie nicht zufällig gefunden, wären die rund drei Wochen alten Fellknäuel entsorgt worden und umgekommen. Die jungen Tiere, die noch auf die Milch ihrer Mutter angewiesen sind, werden nach Angaben der SZ zu Helfern des Tierschutzvereins Kreis St. Wendel gebracht, wo sie nun aufgepäppelt und mit der Flasche aufgezogen werden. Wer die Tiere ausgesetzt hat, ist unklar. Die Kiste, in der sie saßen, stammt aus dem Freisener Ortsteil Grügelborn und wurde wohl schon am Mittwoch abgestellt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/J3aR3