Weil sie nicht mit Tochter in Kneipe darf: Frau vermöbelt Türsteher

Saarbrücken: Am frühen Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertags kommt es gegen 5.30 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer 30-jährigen Frau aus Saarbrücken und dem Türsteher einer Saarbrücker Gaststätte. Hintergrund ist, dass die Frau zusammen mit ihrer 14-jährigen Tochter die Gaststätte besuchen will. Im
Hinblick auf das Alter der Tochter und der Uhrzeit verweigert der Türsteher den beiden Frauen den Zutritt zur Gaststätte.

Weiter nach der Werbung
Da dies von der Frau nicht akzeptiert wird, kommt es in der Folge zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der sowohl der Türsteher wie auch die Frau verletzt werden.
Weiter nach der Werbung
Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt wird alarmiert und rückt zum Ort des Geschehens aus. Die Beamten leiten mehrere Strafverfahren ein.

Werbung