Werbung

Zwei Schwerverletzte, weil Teenager in den Gegenverkehr gerät

St. Wendel: Heute Morgen kommt es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 420 zwischen Ottweiler und St. Wendel in Höhe des Stadtteils Dörrenbach. Gegen 7.45 Uhr gerät eine 18-jährige Ottweilerin mit ihrem Peugeot 206 im Verlauf einer Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden Opel Astra, in dem eine 35-jährige Frau aus St. Wendel sitzt.
Werbung
Aufgrund der immensen Wucht beim Zusammenstoß werden die Autos stark verformt und die die beiden Fahrerinnen so schwer eingeklemmt, dass die Freiwillige Feuerwehr sie aus ihren Wracks befreien muss.
Werbung
Die beiden Frauen werden schwer verletzt, zum Glück besteht aber keine Lebensgefahr. Mit dem Rettungswagen kommen sie in die Uniklinik nach Homburg. Bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge muss die B 420 in Höhe Dörrenbach für zwei Stunden voll gesperrt werden. 
Werbung
Beide Fahrzeuge sind wirtschaftlicher Totalschaden und müssen abgeschleppt werden. Die Polizei sucht Zeugen.  

Hinweise: Polizeiinspektion in St. Wendel, Mommstraße 37, Telefon 0 68 51 / 89 80

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/xsy