Werbung

85-Jähriger gerät in Gegenverkehr, drei Senioren verletzt

Quierschied: Gestern Morgen gegen 10.30 Uhr kommt es auf der L 127 zwischen Quierschied und Fischbach zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 85-jähriger Mann aus Quierschied ist mit seinem silbernen Peugeot 207 Kombi auf der Landstraße aus Quierschied kommend in Fahrtrichtung Fischbach unterwegs. In Höhe des Bauhofs steht zu diesem Zeitpunkt eine 71-jährige Frau aus Quierschied mit ihrem Wagen hinter einem weiteren ebenfalls verkehrsbedingt wartenden Fahrzeug, das nach links auf das Gelände des Bauhofs abbiegen will. Es kommt, wie es kommen muss, der Senior übersieht offenbar den kleinen Stau und schert in den Gegenverkehr aus. Sein Wagen streift das Heck des Wagens der wartenden 71-Jährigen, danach kracht er frontal in ein entgegenkommendes Auto eines 73-Jährigen, der ebenfalls aus Quierschied stammt. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Peugeot des 85-jährigen Unfallverursachers mehrere Meter weit zurückgeschleudert, kippt nach rechts um und landet auf dem Dach.
Werbung
Das Auto des 73-Jährigen dreht sich durch den Aufprall um 180 Grad und kommt rechtsseitig neben der Richtungsfahrbahn Quierschied zum Stehen. Mitarbeiter des Bauhofs, die den Unfall gehört haben, werden zu Ersthelfern und retten den Unfallverursacher aus dem Fahrzeug. Dann beginnen sie mit der Erstversorgung, bis der Rettungsdienst eintrifft. Die beiden Männer werden bei dem Unfall schwer, die Frau leicht verletzt. Alle kommen mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. An den Autos der beiden Senioren aus Quierschied entsteht Totalschaden, das Auto der Frau wird weniger in Mitleidenschaft gezogen. Ausgelaufene Betriebsstoffe werden von der Feuerwehr und Mitarbeitern des Bauhofs beseitigt.
Werbung
Die Landstraße ist für die Dauer des Einsatzes sowie die Bergungsmaßnahmen für etwa anderthalb Stunden voll gesperrt. Einen besonderen Dank richtet die Polizei an die Ersthelfer und Unterstützer vor Ort.
Werbung

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/lrz