Werbung

Autofahrer rammt vier Fahrzeuge in Neunkirchen

Neunkirchen: Schwerer Verkehrsunfall heute Morgen in der Innenstadt. Gegen 8.18 Uhr ist ein 58 Jahre alter Mann aus Merchweiler mit seinem schwarzen Opel Astra Kombi in der Heizengasse unterwegs, die in die Parallelstraße übergeht. Aus noch nicht gänzlich geklärter Ursache ramm der Mann ein vor ihm fahrendes Auto, danach einen am linken Fahrbahnrand geparkten Wagen. Anschließend rammt der Verursacher ein weiteres vorausfahrendes Auto, das wiederum in einen zweiten geparkten Wagen geschoben wird.
Werbung
Zwei Löschbezirke der Freiwilligen Feuerwehr und der Rettungsdienst rücken an. Der Verursacher muss aus seinem Unfallwrack befreit werden, kommt schwer verletzt ins Krankenhaus. Möglicherweise erlitt der Mann vor dem Unfall ein körperliches Gebrechen, die polizeilichen Ermittlungen dazu laufen noch.
Werbung
Im ersten gerammten Wagen werden sowohl die Fahrerin als auch ihr Beifahrer glücklicherweise nur leicht verletzt. An allen fünf Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr bindet auslaufende Betriebsstoffe und übergibt die Einsatzstelle dann an die Polizei.
Werbung
Während der Rettungsarbeiten und der Bergung der Fahrzeuge kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sucht noch Zeugen für den Unfall und die Zeit unmittelbar davor.

Hinweise: Polizeiinspektion in Neunkirchen, Falkenstraße 11, Telefon 0 68 21 / 20 30

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/7FC