Werbung

Hund in Nohfelden mit Köder vergiftet

Nohfelden: Am Freitag geht bei der Polizeiinspektion Nordsaarland eine Mitteilung ein, dass womöglich am Sportplatz im Ortsteil Walhausen von einer noch unbekannten Person vergiftete Köder ausgelegt wurden. Die Mitteilerin geht am Vormittag mit ihrem Hund in diesem Bereich spazieren, als das Tier plötzlich einen unbekannten Gegenstand frisst, ehe die Frau eingreifen kann.
Werbung
Zunächst passiert nichts, doch nachmittags verschlechtert sich der Zustand ihres Tiers rapide, so dass der Hund zu einem Tierarzt gebracht werden muss.
Werbung
Der Tiermediziner stellt eine Vergiftung des Hundes fest. Das Tier kann zum Glück gerettet werden.
Werbung

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/iU7