Werbung

Landwirt wird von Heuballenpresse schwer verletzt und stirbt

Losheim: Heute Morgen gegen 10 Uhr kommt es auf einem Bauernhof im Ortsteil Wahlen zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein 56 Jahre alter Landwirt ist auf dem Hofgelände mit Wartungsarbeiten an einer Heuballenpresse beschäftigt. Sein Sohn und ein weiterer Arbeiter sind auf einer Weide in der Nähe mit der Reparatur eines Zauns beschäftigt. Als die beiden Männer auf den Hof zurückkommen, bietet sich ihnen ein grausames Bild. Der Landwirt liegt leblos an der Heuballenpresse, die Maschine hat ihn beim Arbeiten schwer verletzt. Die Männer wählen den Notruf, der herbei gerufene Rettungsdienst kann allerdings nur noch den Tod des 56-Jährigen feststellen. Zu ihrer Betreuung werden Notfallseelsorger eingesetzt, die Feuerwehr muss den Toten aus der Maschine befreien.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/U7U