Werbung

Schwer geschundene Katze zum Sterben im Wald ausgesetzt

Nohfelden: Was für eine herzlose Tat! Am gestrigen Sonntag werden die Tierschützer des gemeinnützigen Vereins TierOaseThoMa e.V. nach Nohfelden gerufen. Dort hat ein Passant in einem abgelegenen Waldweg im Ortsteil Türkismühle eine grau-blaue Katzenbox abgestellt. Doch die Transportbox ist nicht leer. Darin eingesperrt befindet sich eine schwarze Katze, die in einem furchtbaren gesundheitlichen Zustand ist. Ohne fremde Hilfe kann das Tier die Box nicht verlassen. Man hat die Katze zum qualvollen Sterben ausgesetzt! Die Tierschützer des Vereins TierOaseThoMa sind hauptsächlich im Bereich Tholey und Marpingen aktiv, nehmen sich aber der Sache umgehend an.

Weiter nach der Werbung
Tatsächlich finden die Helfer, die sich vor allem auf Katzen spezialisiert haben, ein völlig verwahrlostes Tier in Türkismühle vor. Die Katze ist Menschen gegenüber aggressiv, was wohl auf ihre Leidensgeschichte zurückzuführen ist. Zuallererst sorgen die Tierschützer dafür, dass die Katze etwas zu trinken bekommt. Dann kommt der Vierbeiner in eine Tierarztpraxis und wird untersucht.
Weiter nach der Werbung
Dort unternehmen die Tierärzte alles, um die Katze zu retten. Die erste Nacht übersteht sie, aber ob sie es schaffen wird, ist ungewiss. Das Tier wird nun mit Antibiotika, Schmerzmittel und Fiebersenkern behandelt. Es weist viele schlimme Verletzungen auf. Unter anderem ist der Schwanz bereits abgestorben. Der Verein TierOase ThoMa e.V. hat Anzeige erstattet, jetzt wird der ehemalige Besitzer der Katze gesucht, um denjenigen zur Rechenschaft zu ziehen.
Weiter nach der Werbung
Zeitpunkt des Aussetzens war wahrscheinlich Samstagabend. Das Tier saß in eienr Box mit grauem Unterteil, grauem Gitter sowie blauem Deckel. Im Inneren befand sich eine weiß-gelbe Decke mit blauen Enten.

Hinweise: TierOase ThoMa e.V., Telefon 06853 / 7349

Spenden für die Behandlung der Katze: Per PayPal an tieroasethoma@web.de oder per Überweisung an IBAN: DE78 5919 0000 0400 1350 02

Auch interessant: