Werbung

Vier Polizisten bei Angriff auf dem Merchweiler Oktoberfest verletzt

Merchweiler: Manchen Leuten tut Alkohol einfach nicht gut. Am Sonntagmorgen kommt es kurz nach Mitternacht zu einem Angriff gegen Polizeibeamte bei einem Einsatz anlässlich des Oktoberfests. Ein 51 Jahre alter Mann aus Saarbrücken wird im Laufe der Nacht wegen seines aggressiven Verhaltens vom Sicherheitsdienst des Festzeltes verwiesen.

Weiter nach der Werbung
Weil der  Mann gegen 0.10 Uhr versucht, gegen die Sicherheitskräfte körperlich vorzugehen, wird die Polizei alarmiert. Die Beamten erteilen dem Mann einen Platzverweis. Dem kommt der 51-Jährige allerdings auch nicht nach.
Weiter nach der Werbung
Er greift stattdessen einen Polizeibeamten mit einem gezielten Faustschlag ins Gesicht an. Erst durch den körperlichen Einsatz von mehreren Polizeibeamten gelingt es den Ordnungshütern, den Mann zu fixieren. Es werden vier Polizeibeamte leicht verletzt.
Weiter nach der Werbung
Einer davon muss ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der Beschuldigte wird ebenfalls leicht verletzt. Ihm wird aufgrund seiner Alkoholisierung eine Blutprobe entnommen. Jetzt erwarten den Mann mehrere Anzeigen.

Auch interessant: