Werbung

Wasserleiche in der Saar entdeckt

Saarbrücken: Schreckliche Entdeckung heute Abend am Saarufer in Saarbrücken. Zwischen der Westspangenbrücke und der Malstatter Brücke entdecken Passanten auf dem Leinpfad kurz nach 18 Uhr etwas im Wasser treiben, das wie ein menschlicher Körper aussieht.
Werbung
Bei näherem Hinsehen ist klar: Es treibt offenbar ein menschlicher Körper in der Saar. Offenbar versuchen Augenzeugen noch vor Eintreffen der Helfer, mit Hilfe einer Leiter aus einer nahegelegenen Kleingartenkolonie, die Person an Land zu holen. In der Zwischenzeit treffen mehrere Kommandos der Polizei ein, darunter zwei Fahrzeuge der Diensthundestaffel.
Werbung
Auch die Berufsfeuerwehr rückt unter anderem mit einem Drehleiterwagen und der Wasserrettung ans linke Ufer der Saar aus und auch der Rettungsdienst wird zur Fundstelle gesendet. Doch für die Person im Wasser kommt jede Hilfe zu spät, sie ist bereits verstorben.
Werbung
 Die Ermittlungen der Kripo ergeben, dass es sich bei der Wasserleiche um eine seit dem Morgen vermisste Frau handelt. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/8lZ